Zu den FOTOS ZUM VORGESETZTENESSEN VOM 20. MAI 2016

Satzungen der Gesellschaft zu Ober-Gerwern, Bern, Art. 19 - 26

Das Vorgesetztenbott ist das vorberatende Organ des Grossen Bottes sowie das vollziehende Organ der Gesellschaft (Exekutive).

Das Vorgesetztenbott versammelt sich monatlich. Es besteht aus 13 Mitgliedern, die für eine Amtsdauer von 4 Jahren gewählt werden:

  • Obmann / Frau Obmann
  • sowie 4 Gesellschaftsbeamten:

  • Seckelmeister/Seckelmeisterin
  • Almosner/Almosnerin bzw. Amtsbeistand/Amtsbeiständin
  • Stubenschreiber/Stubenschreiberin
  • Stubenmeister/Stubenmeisterin
  • und weiter 8 Beisitzerinnen und Beisitzern. Die Amtsdauer der Beisitzenden ist auf drei Amtsperioden beschränkt.

    Dem Vorgesetztenbott kommt eine subsidiäre Aufgabenkompetenz zu. Ihm obliegen unter anderem folgende Aufgaben:

  • Sozialhilfe sowie Kindes- und Erwachsenenschutz
  • Vermögensverwaltung
  • Unterstützung wohltätiger und kultureller Werke
  • Gewährung von Stipendien und Ausbildungsbeiträgen
  • Einsetzung von ständigen Kommissionen
  •  

     

    Vorgesetztenessen vom 12. Mai 2017

     

    • Rudolf Hüsser, Stubenmeister

    • Prof. Dr. Rudolf von Steiger, Obmann

    • Dr. Nicolas von Werdt, Alt Obmann

    • Bernhard Ludwig, Burgergemeindevizepräsident

    • Christoph Neuhaus, Regierungsrat

    • Stephanie Adamek Hunter,
      Verabschiedung als Beisitzerin

    • Michael Naegeli, Dienstaltersgeschenk

    • Gemütliches Beisammensein

    NACH OBEN

     

    GESELLSCHAFT ZU OBER-GERWERN

    Bundesgasse 16, Postfach, 3001 Bern

    Tel 031 311 18 55